Oelservice Ölservice

 

 

Alle rotierenden und oszillierenden Bauteile des Autos sind auf die Schmierung mit speziellen Ölen angewiesen, um nicht schon nach wenigen Stunden den Betrieb einzustellen. Das gilt besonders für die hochbelasteten Bauteile des Motors, also Kurbelwelle, Kolben, Nockenwelle, Ventilschäfte etc. Ausreichende Schmierung muss bei arktischen Temperaturen und kaltem Motor ebenso gewährleistet sein, wie bei heißem Motor und hochsommerlichen Temperaturen.

 

 

Auch wenn Sie als Autofahrer nur wenige Kilometer im Jahr fahren: Lassen Sie Ihr Motoröl in bestimmten zeitlichen Abständen wechseln! 
 

 

Was passieren kann:

 

Zu niedriger Ölstand gefährdet den Motor. Zu spät gewechseltes, stark verschmutztes und verbrauchtes Öl kann dasselbe bewirken. Das Gleiche gilt für Billigöle, die den geforderten Standards nicht entsprechen, übermäßigen Verschleiß verursachen, den Spritverbrauch des Motors erhöhen und damit  auch den Preisvorteil zunichtemachen.
 

 

 

Die Vorteile eines regelmäßigen Ölwechsels sind:

 

  • Der Motor verbraucht weniger Kraftstoff

  • Die Lebensdauer Ihres Fahrzeug-Motors wird verlängert

  • Einhaltung der Hersteller-Vorgaben für die Inspektion (Garantie-Erhalt)

 

 

 

Unser PROFI-Tipp:

 

Warten Sie mit dem nächsten Ölwechsel nicht zu lange und kontrollieren Sie bei jedem 2.Tanken den Ölstand. So sind alle Voraussetzungen für einen ungestörten Motorlauf und eine lange Lebensdauer.